Willkommen bei der Ehrenamtsakademie

Die Ehrenamtsakademie fördert die Arbeit Ehrenamtlicher, damit sie ihre Aufgaben mit Freude und Kompetenz wahrnehmen. Als Netzwerk unterschiedlicher Einrichtungen bietet sie eine breite Auswahl von Seminaren und Qualifizierungen.

Durch dieses Angebot sollen individuelle Fähigkeiten wachsen, sich Glaubenserfahrungen vertiefen und die Vielfalt der kirchlichen und diakonischen Arbeit unterstützt werden.


Frühjahrssynode beriet Strukturgesetz

Die Frühjahrssynode der Landeskirche ging am 16.4.2018 zu Ende und war in besonderer Weise durch die Strukturdiskussionen geprägt. Nach intensiver Diskussion beschloss die Landessynode das Kirchengesetz zur regionalen Zusammenarbeit von Kirchgemeinden, Kirchgemeindebünden, Kirchspielen und Schwesterkirchverhältnissen. 
Weiterhin wurde beschlossen, die Altersbegrenzungen bei der Wahl zum Kirchenvorstand zu verändern. Es soll möglich werden, dass Jugendvertreter bereits im Alter von 16 Jahren im Kirchenvorstand mitwirken können. Außerdem wird die Altersbegrenzung von 68 Jahren aufgehoben.  Auch die Neufassung der Lese- und Predigtordnung (Perikopenordnung) sowie die Durchführung der neugefassten EKD-Datenschutzregelungen wurde durch Kirchengesetze beschlossen.  

Zur Homepage der 27. Landessynode >>>


Veranstaltungen aktuell

28.04. Juleica-Plus - zur Verlängerung der Juleica-G >>>
02.-04.05. Botschaft bewegen- Biblische Texte musikalisch und choreografisch erarbeiten >>>
05.05. Seminar für Cajon >>>


Gesamtübersicht aller Veranstaltungen >>> 


Umfrage für Lektorinnen und Lektoren

Die Ehrenamtsakademie startet eine Umfrage unter den Lektorinnen und Lektoren. Unser Ziel: Wir wollen diese wichtige Gruppe von kirchlich Engagierten gern besser kennenlernen. Uns interessiert, wann und wie oft sie im Einsatz sind, ob sie mit den Rahmenbedingungen ihrer Tätigkeit zufrieden sind und ob sie ausreichend Wertschätzung erfahren. Wir erhoffen uns, auf diese Weise besser für die Interessen der Lektorinnen und Lektoren eintreten und unsere Angebote gezielter auf ihre Bedürfnisse abstimmen zu können.

Bitte beteiligen Sie sich an der Umfrage, wenn Sie zum Kreis der Lektorinnen und Lektoren gehören, also ehrenamtlich Gottesdienste leiten. Die Umfrage finden Sie hier >>>


Zwölf neue Lektorinnen und Lektoren in der Landeskirche

Foto: Annette Lindackers

Wir gratulieren den neuen Lektorinnen und Lektoren zum erfolgreichen Abschluss ihrer Lektorenausbildung und wünschen, in ihrem Ehrenamt, ein segensreiches und erfülltes Wirken in den Gemeinden. >>>

 

 

 


Kommt, atmet auf - Ergänzungsbroschüre

Beim abgebildeten Buch handelt es sich um eine Handreichung, die dabei helfen will, dass eine kleine Gruppe von Menschen ohne großen Aufwand Gottesdienst feiern kann. Es enthält Gottesdienste für das ganze Kirchenjahr, von der Adventszeit bis zum Trinitatisfest, aber auch Vorlagen für eine Morgen-, Mittags- und Abendandacht. Die jetzt erschienene Ergänzungs-broschüre enthält zwölf neue Predigten, welche Sie unter "Informationen" 
einzeln abrufen und drucken können. Gern senden wir Ihnen ein Exemplar zu. Hier erhalten Sie einen Einblick >>>


"Dank Ehrenamt!" - Eine Initiative der Ehrenamtsakademie um Engagement zu fördern

Ehrenamtliches Engagement ist selbstverständlich, ohne selbstverständlich zu sein. Über 72.000 Ehrenamtliche sorgen in den Gemeinden und Einrichtungen dafür, dass Kinder und Jugendliche begleitet werden, Musik das Gemeindeleben bereichert, Menschen Unterstützung und Hilfe erfahren, Andachten und Gottesdienste gefeiert werden und Leitung wahrgenommen wird.

Egal wo sich Menschen engagieren, ein gutes Engagementklima ist für ein erfüllendes Ehrenamt unerlässlich. Was Ehrenamtliche darunter verstehen ist verschieden und einem steten Wandel unterzogen.  

Die Initiative „Dank Ehrenamt!“ unterstützt Sie dabei Bedingungen des Engagements wahrzunehmen und weiter zu entwickeln.   

Unter www.dank-ehrenamt.de finden Sie weitere Informationen >>>


Werkstatt „Kirche einmal im Monat“

Das Zentrum für evangelische Predigtkultur in Wittenberg bietet vom 27.-28. April 2018 eine Werkstatt „Kirche einmal im Monat“ für Lektor*innen und Prädikant*innen an. Speziell für Gemeinden, in denen nur einmal im Monat Gottesdienst stattfinden kann. Damit dennoch keine wesentlichen Inhalte des Kirchenjahres wegfallen müssen, gibt es das Modell des „Elementaren Kirchenjahres“ mit Vorschlägen gottesdienstlicher Texte für monatliche Gottesdienste. Die Teilnehmenden werden exemplarisch in das Modell eingeführt und erarbeiten Gottesdienste und Predigtbausteine. Weitere Informationen erhalten Sie hier >>>


Auszeichnungen für ehrenamtlich tätige Bürger im Sächsischen Landtag

Ehrenamtlich tätige Bürger aus ganz Sachsen waren, am 2. Dezember, zu einer Feierstunde in den Sächsischen Landtag eingeladen worden. Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler ehrte die engagierten Sachsen gemeinsam mit Sozialministerin Barbara Klepsch mit einem Empfang im Parlament.

Unter den 53 eingeladenen Gästen waren auch Karla Groschwitz und Katrin Spenke. Beide wurden von der Ehrenamtsakademie aufgrund ihres herausragenden Engagements in ihren Gemeinden und für die Zivilgesellschaft vorgeschlagen. >>>  


Programm der Ehrenamtsakademie 2017/2018

Etwa 1.750 Teilnehmende nutzten im vergangenen Jahr Angebote der Ehrenamtsakademie. Viele Veranstaltungen finden direkt in Gemeinden oder Ihrer Region statt und können als „Angebot vor Ort“ vereinbart werden.

Hier >> können Sie bereits im Programmheft blättern. Gern senden wir Ihnen Ihr persönliches Exemplar zu.


Lektor(inn)enTag - Begegnung-Austausch-Weiterbildung

22.09.2018 in Schmannewitz
03.11.2018 in Röhrsdorf
21.11.2018 in Kohren-Sahlis
02.02.2019 in Annaberg